Schuster News 008: Ausgezeichnet als Bester seines Fachs

19. Dez 2018

Ausgezeichnet als Bester seines Fachs – Magnus Eglhofer als bester Industriemechaniker ausgezeichnet

Es war die totale Überraschung! Als am Freitagabend letzter Woche an der Berufsschule Landsberg die „Freisprechung“ der neuen Facharbeiter stattfand, wollte der frischgebackene Industriemechaniker Magnus Eglhofer seinen Augen und Ohren nicht trauen. Völlig unerwartet kam für den 19-jährigen aus Epfach, der bei Schuster Maschinenbau in Denklingen seine Lehre absolvierte, die Auszeichnung. Mit einem Notendurchschnitt von 1,54 wurde er als bester Industriemechaniker seiner Schule geehrt. 

„Wir waren beide völlig baff! Damit hatte keiner von uns gerechnet. Fast hätte es für einen Staatspreis gereicht, aber den gibt’s erst ab 1,5“, schmunzelt sichtlich stolz Florian Rambach, Ausbildungsmeister bei Schuster Maschinenbau, der bei der Feier zugegen war.

Erst im September letzten Jahres äußerte Magnus Eglhofer im Rahmen eines Interviews zum Thema Ausbildung die Überzeugung, mit Berufswahl und Ausbildungsplatz die richtige Wahl getroffen zu haben. 

Dass die Auszeichnung auch den Geschäftsführer, Andreas Strobl, freut, liegt auf der Hand. „Wir gratulieren Herrn Eglhofer und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm und seinem Kollegen, Herr Schamper, der seine Ausbildung ebenfalls sehr erfolgreich beendet hat. Wir werden beide Mitarbeiter in ein Beschäftigungsverhältnis übernehmen.“ Strobl sieht das Konzept des in der Region verwurzelten Unternehmens, das auch IHK Ausbildungsbetrieb ist, voll bestätigt. „Wir nehmen unsere Verantwortung, jungen Menschen eine sichere berufliche Zukunft zu ermöglichen, sehr ernst.“

Schuster bildet in den Berufsbildern Industriemechaniker, Elektroniker, Mechatroniker und Industriekaufleute aus. Zusammen mit der DHBW bietet das Unternehmen zudem ein duales Studium an.

sm-bester-seines-fachsBild: Von links: Herr Schamper, Herr Eglhofer und Ausbildungsmeister Herr Rambach 

Freie Stellen finden Sie im Bereich Ausbildung.