Sie haben offene Fragen zur Bearbeitung Ihrer Teile mit der flexiblen Drehmaschine?


Dann füllen Sie einfach das Formular aus.

Einer unserer Mitarbeiter wird Sie kompetent beraten.

Folgende Fragen müssen beantwortet sein, um den bestmöglichen Fertigungsprozess zu realisieren:

1. Schritt: Ausgangssituation ermitteln

  • Fragen zum bestehenden Prozessen (herzustellende Teile, bestehende Fertigungsverfahren, Taktzeiten, Kosten?)
  • Fragen zur IT-Infrastruktur (Grad der Digitalisierung, Remote Service?)
  • Fragen zu räumlichen Gegebenheiten (platzsparende Lösungen erforderlich, leichte Integration in den bestehenden Maschinenfuhrpark?)

    Fragen zum Personal / zu den Skills (CNC-Kenntnisse, eigenständige Durchführung von Wartungsarbeiten?)

2. Schritt: Ziele und Anforderungen definieren

  • Fragen zu den Zielen
    (Wirtschaftlichkeit, Verfügbarkeit, Nutzungsgrad, Taktzeit?) 
  • Fragen zu den Herausforderungen
    (Technisches Pflichtenheft, Ausführungsvorschriften, Qualitätsvorschriften, Terminabfolge?)
  • Zeitliche Dimension:
    (Lieferzeit, Produktlebenszeit?)

3. Schritt: Empfehlung der optimalen Fertigungslösung für Ihre Anforderungen